Beiträge

Der erste Hurra, Honig! 2014 ist endlich geschleudert!

Es ist immer ganz besonderes Ereignis, wenn die erste Schleuderung des Jahres ansteht. Wir hatten bereits das vorherige Wochenende angepeilt, doch Wetter und viel Trubel ließen Gitta und mich lieber noch weitere sieben Tage warten. Mit dem vergangenen Sonntag war es auch schnell klar: es wird verflixt heiß und mit der Hitze verteufelt anstrengend.

Das Ergebnis war nach knapp sieben Stunden ein Gutes, aber kein Überragendes, da wir noch etliche Waben lieber für die zweite Schleuderung länger im Stock gelassen haben, da sie teils noch nicht die ausreichende Verdeckelung  vorweisen konnten. Ist schon interessant, wie die individuellen Ergebnisse der Bienen-Völker sind. Worauf es aber wirklich ankommt:  Qualität und Geschmack. Mit dem ersten Honigbrot haben wir uns schon mal das Fazit gezogen, dass wir mit dem Hurra, Honig! #1/14 einen ganz prima neuen Jahrgang in Vorbereitung haben. Er ist herrlich mild!

Da kommt er raus, der erste Hurra, Honig 2014!

Gleich aufs Brot!

Für die ganz Eiligen: Natürlich kann man den Honig schon jetzt essen. Besser aber ist es, wenn wir an vielen Tagen die Zuckerkristalle brechen, damit er schön streichzart wird und nachträglich nicht im Glas zu einem festen Klumpen wird. Passiert dies, war der Imker ein Faulbärchen.

Wissen wann es den ersten Honig zu kaufen gibt? Einfach Hurra, Honig auf Facebook schreiben oder uns eine Mail schreiben, dass wir dich benachrichtigen können, wenn er fertig ist.

 

Ich will Hurra, Honig!