Einträge von Helmut Eder

Der Raps verschwindet, wir können bald schleudern!

Folgte man noch vor wenigen Wochen der Autobahn ab Ramersdorf, wurde es ganz schön gelb. Rechts und links blendeten leuchtende Rapsfelder die Augen. Wenn die Sonne scheint, der Himmel blau ist, kommen die Farben besonders zur Geltung. Ich mag diese Zeit, ich mag das Gelb.  Auch wenn unsere Bienen zu den teils Rapsfeldern weiter fliegen müssen, […]

Das Honig-Wunder

Der Deutsche Imkerbund gibt an, dass  für 500 g Honig die Sammelbienen eines Volkes ungefähr 120.000 km fliegen müssen. Das ist umgerechnet dreimal um die Erde.  Wenn man überlegt, dass eine Sommerbiene nur etwa 5 – 6 Wochen lebt, kann man sich ausrechnen, dass in jedem Glas Honig die unglaubliche Leistung  steckt. Bienenforscher Jürgen Tautz […]

Mischung von Honig aus EG-Ländern und Nicht-EG-Ländern

Honig ist kein Luxusprodukt mehr. Zumindest heute. In jedem Supermarkt gibt es eine große Vielfalt unterschiedlicher Marken und Sorten. Honig ist im Vergleich zum Aufwand seiner Gewinnung sogar spottbillig. Mancher sogar unanständig günstig. Dies wird einem erst bewusst, wenn man sich bemüht, selbst ein gutes Produkt herzustellen. Wie neulich im Discounter. Rechts neben Nutella, links […]

Die “Ich-mach-das-selbst-billiger-Lüge”

Imkern ist keine günstiges Hobbie. Wer meint, mit dem Verkauf von Honig schnell alle laufenden Kosten zu decken zu können, wird sich wundern. Beuten (Bienenwohnungen) wollen gekauft, Imkerbluse, Stockmeissel, Handschuhe gehen schnell in die hunderte von Euro. Kann man sich zu Beginn der Imkerkarriere mit einer geliehenen Honigschleuder behelfen, steigen die laufenden Kosten mit jedem Bienenvolk. […]

Biologisch, aber nicht zertifiziert

Honig gehört den natürlichsten Nahrungsmitteln die es gibt. Bienen fliegen von Blume zu Blume und saugen den Nektar mit ihren Rüssel in den Honigmagen, der nach etwa 200 Blüten gefüllt ist. Bis zu fünf Ausflüge schafft je nach Blütenlage die Biene am Tag. Im Stock geben die Arbeiterinnen den Nektar von Biene zu Biene weiter […]

Mai und Juni ist Schwarmzeit

Die Bienenvölker entwickeln sich prima. Fast zu gut. Bereits an den letzte drei Wochenenden haben wir Maßnahmen zur Schwarmvorbeugung vorgenommen. Zwei Fluglinge und zwei Königinnenableger sollen das Abschwärmen verhindern. Nachdem wir letztes Jahr nicht alle Bienen halten konnten wollen wir es diesmal besser machen. Gleich um die Ecke war ein anderer Imker mit seiner Schwarmvorbeugung […]